Dni zelá: Die traditionellen Kraut- und Kohltage in Stupava

Dni zelá: Die traditionellen Kraut- und Kohltage in Stupava

Dni zelá: Die traditionellen Kraut- und Kohltage in Stupava (Tourismus, Stupava), 11.10.2018

Fährt man von Bratislava aus 20 Kilometer gen Westen in Richtung Záhorie, fallen einem am Straßenrand kleine Tische oder alte Stühle und Hockerchen auf, die als improvisierte Werbe- und Verkaufsstände für ein berühmtes regionales Produkt dienen – auch ohne Ortseingangsschild weiß man dann: Man ist in Stupava, der Stadt des Kohls und des Sauerkrauts! Und jedes Jahr Anfang Oktober finden in Stupava die Festtage „Dni zelá“ zu Ehren dieses gesunden Lebensmittels statt. Eine organisatorische Glanzleistung angesichts mehrerer Veranstaltungsplätze mit Bühnen, Verkaufsbuden, Rummelplatz-Fahrgeschäften, Bier- und Weinzelten, Rockkonzerten am Abend. RSI traf den Bürgermeister und auch einen ausgemachten einen Sauerkraut-Experten im Stadtteil Mast. Und wir konnten natürlich das frische Produkt, welches seit 2017 die EU-Marke einer geschützten Herkunftsbezeichnung hat, kosten – und dabei das Festivalmotto bestätigen: „Sauer, aber lustig!“

Quelle: RSI


Dieses Blog wird privat betrieben. Fremdbeiträge entstammen öffentlich zugänglichen Links des Datenanbieters. Eine evtl. nicht erwünschte Verlinkung bzw. Veröffentlichung bitte zwecks unverzüglicher Löschung mitteilen. Tento blog je prevádzkovaný súkromne. Cudzie príspevky pochádzajú z verejne prístupných linkov poskytovateľov dát. Prípadné nechcené odkazy prosíme nahlásiť, aby mohli byť okamžite odstránené.